Sonntag, 18. Dezember 2016

Geschenke-Erste-Hilfe-Paket für Weihnachtsnotfälle

Aufgeblättert zur Weihnachtszeit: Inspirationen zum Verschenken oder für sich selbst 
Advent, Advent, vier Lichtlein brennen -
es wird Zeit für die letzten
Weihnachtsgeschenke!

Vier Kerzen leuchten ab heute auf unseren Adventskränzen. Da der erste Advent dieses Jahr schon so früh war, kam die weihnachtliche Vorfreude bei mir noch nicht so richtig an. 
Langsam sollte jedoch bei jedem die Weihnachtsstimmung aufkommen, denn mit ihr geht leider auch gleichzeitig der Weihnachtsstress einher. Habt ihr schon alle Geschenke zusammen oder hattet es euch zumindest vorgenommen? Anfangs ist man immer engagiert alle Geschenke entspannt zu besorgen. Allerdings strömt man dann doch wieder mit gefühlt der halben Welt zusammen in die Läden, um die letzten Dinge einzukaufen. So schön die Vorweihnachtszeit also ist und wir uns auf die freien Tage mit Familie und Freunden freuen, so nervenaufreibend kann auch die Suche nach passenden Geschenken sein. 

Was schenke ich bloß Mutti? Kann ich Vati schon wieder etwas über Fußball schenken? Oma hat doch schon alles. Ist es in Ordnung, Schwesterchen oder Bruderherz Gutscheine zu schenken? Schenke ich meinem Liebsten oder der Liebsten doch etwas, obwohl wir abgemacht haben, uns nichts zu schenken? Dann wären da ja auch noch die engsten Freunde...

Damit ihr nicht immer das Gleiche schenken oder zum Notgutschein greifen müsst, gibt es mein ultimatives Geschenke-Erste-Hilfe-Paket für die Notfälle "Planlos, was schenke ich bloß xy" - an Weihnachten. Meine neuen Buch- und Lesetipps stehen daher ganz unter dem Motto Last-Minute-Weihnachtsgeschenke (vom Weihnachtsgeld kaufen und selbst lesen ist natürlich auch erlaubt). Es ist eine Auswahl derzeit aktueller Neuerscheinungen und Bestseller. So lauft ihr weniger Gefahr, dass ihr den beschenkten Leseratten etwas kauft, was sie schon kennen. Meine Kategorien sind nach Eigenschaften unterteilt, sodass ihr für jeden Lesegeschmack und Typ etwas passendes finden könnt. Außerdem stelle ich jeweils ein Buch genauer vor. Ein paar weitere Titel stehen mit Verlinkungen zusätzlich pro Kategorie dabei, damit ihr euch mit den Klappentexten über genaue Inhalte informieren könnt. 
Viel Spaß beim Lesen und Verschenken!

Für Träumer und Romantiker

Julia Engelmann - Jetzt Baby! 

Julia Engelmann wurde über Nacht bekannt mit ihrem Poetry Slam : One Day Baby , als
Jetzt, Baby wird es zeit für Julia Engelmann
alle Welt es in Sozialen Netzwerken teilte. Seit dem hat sie bereits zwei Bücher mit Poetry Slam Texten gefüllt. Jetzt ist der neue, dritte Band der Psychologie Studentin erschienen mit Texten über das Älter und Erwachsen werden, über das eigene Selbst und Verantwortung dafür übernehmen, über das Gedanken machen, wie wir glücklich werden können und einfach mal die Dinge selbst in die Hand nehmen sollten. Die Gedichte schreiben über Liebe und das Leben - alles, was die Generation Y so beschäftigt. Die Gedichte sind kurzweilig und ideal für zwischendurch. Sie lesen sich wie Kurzgeschichten. Ich mag es persönlich, wie Julia Engelmann in ihren Poetry Slams mit Worten spielt. Wer schon einmal bei Poetry-Slams-Veranstaltungen war, hat womöglich auch den klassischen, melodischen lang im Kopf und liest die Verse rhythmisch zur Musik: 

"Ich fühl mich manchmal fünfzig, 
dann wieder zwölf bis achtzehn
Im Schnitt bin ich vermutlich 
also wirklich Mitt Zwanzig"
Ein Auszug aus Quarter Life Crisis

außerdem empfehlenswert:

John Strelecky: Ein Café am Rande der Welt + Wiedersehen im Café am Rande der Welt
Eine Geschichte über die Reise zum eigenen Selbst

Ein Reisebericht über geheime Städte, verlorene Räume, Wilde Plätze und vergessene Inseln

Eine Hommage ans Buch und eine Reise zur Zauberei der Literatur

Für Nachdenker und Weltverbesserer

Richard David Precht - Tiere denken. Vom Recht der Tiere und Grenzen des Menschen.

Jeder, der ab und an zur späten Fernsehzeit die Polit- und Wissenstalkshows im öffentlich rechtlichen Fernsehen einschaltet, kennt ihn vermutlich. Sobald es um philosophische Themen geht, wird er eingeladen: Richard David Precht. In seinem neuen Buch spricht er ein gesellschaftlich hoch aktuelles Thema an. Immer mehr sind moralische Ansprüche im Bezug zum Tierschutz, Vegetarismus und Veganismus Diskussionsthemen nicht nur bei Familienfeiern und Gesprächen mit Freunden, sondern auch in den Medien. Wie fühlen und denken Tiere? Unterscheiden sich unsere Denkmodelle zu denen gegenüber Tieren? Was sagt uns das also über unsere Verhaltensweisen und Handlungen gegenüber Tieren? Diese Fragen beleuchtet Precht in seinem Buch unter der Anwendung philosophischer Ansätze. Ich habe das Buch zwar noch nicht gelesen, war aber von seinem Debüt: "Wer bin ich und wenn ja, wie viele? begeistert. Es gelingt dem Autor klassische Ansätze der Philosophie mit praktischen Anwendungsbeispielen anschaulich darzustellen und so einen zum Nachdenken über gesellschaftliche Dilemmata des menschlichen Handelns und Denkens zu bewegen. 

außerdem empfehlenswert

Friedenspreisträgerin Carolin Emcke: Gegen den Hass 
Gegen religiösen und nationalistischen Fanatismus und für ein Menschenbild der Vielfalt

Aufzeichnungen aus dem Gefängnis und über die Situation der Pressefreiheit und oppositionelle Journalisten in der Türkei


Für Mutige und Privatdetektive

Sebastian Fitzek: Das Paket

Ein mysteriöses (Weihnachts-) Paket von Sebastian Fitzek
Sebastian Fitzek schreibt derzeit wohl einen Besteller nach dem anderen. Sein aktueller Krimi klettert direkt wieder hoch auf die Liste beliebter Bücher in Deutschland.  Es geht um eine junge Psychiaterin, die Opfer einer Vergewaltigung in ihrer Vergangenheit wurde, aber dem Täter entkam. In den Medien heißt der Straftäter nur "der Friseur", weil er seinen Opfern die Haare vom Kopf schert. Die junge Frau leidet unter Albträumen und Paranoia. Eines Tages nimmt sie ein Paket vom Postboten entgegen, von einem männlichen Adressaten, dessen Namen sie nicht kennt... 
Dieses Buch ist für solche Leser empfehlenswert, die Psychothriller lieben und sich nicht vor der Boshaftigkeit mancher Realitäten fürchten. Ich selbst lese eher seltener Krimis und kann daher nur von der Kritik anderer Buchblogger darauf schließen, dass das Buch für Krimifans das perfekte Geschenk sei. 

außerdem empfehlenswert:



Für Realisten und Liebhaber wahrer Begebenheiten

Juli Zeh: Unterleuten

Es handelt von einem Dorf in der Idylle Brandenburgs, das von außen betrachtet niedlich
Weihnachten heißt auch UnterLeuten mit Juli Zeh
und friedlich sowie durch den Namen verzaubernd wirkt. Es scheint der ideale Fluchtort aus der Hauptstadthektik Berlins. Doch als ein Windpark am Stadtrand gebaut werden sollen, bröckelt die Idylle. Ein alter Streit bricht wieder auf, ein Streit von Alteingesessenen und Zugezogenen aus der Großstadt. Es ist aber auch ein Streit zwischen Wendegewinnern und Wendeverlierern. Es ist ein Gesellschaftsroman, der Fragen unserer modernen Zeit aufgreift. Agieren wir hauptsächlich aus Eigeninteressen heraus oder können wir moralisch handeln? Wollen wir immer nur das Beste und dennoch passieren in der Realität schreckliche Dinge?
Es ist eine Geschenkidee für Liebhaber gesellschaftskritischer Romane und auch ein Buch für Berliner, die einmal gedanklich der Hauptstadt entfliehen wollen. 

außerdem empfehlenswert:


Über die Zeit in Bonn in den 70er Jahren, über die Kindheit des Sohns Willy Brandts


Ein Roman über zwei Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können. Die Autorin ist weltweit renommiert, ihre Romane werden von den Medien und der Welt heiß diskutiert. Nun gibt es den ersten Teil der italienischen Romanreihe auf Deutsch.


Ich wünsche euch noch einen erholsamen vierten Advent. Mit meinem Weihnachtsgeschenke-Nothilfe-Tipps-Paket im Gepäck könnt ihr nun hoffentlich beruhigter in die letzte Woche vor Weihnachten starten und entspannt die letzten fehlenden Geschenke kaufen. Stürmt also fleißig die Buchläden und besorgt noch die eine oder andere Aufmerksamkeit für eure Liebsten. Gerade kleinere private Buchhändler werden sich freuen.
Falls ihr schon alle Geschenke zusammen haben solltet oder eigentlich viel lieber euch ein Buch für die Weihnachtspause gönnen wollt, so ermutige ich euch dazu. Man darf sich auch mal selbst etwas gönnen. Immerhin ist bald Weihnachten, da ist ein neues Buch irgendwie auch ein Erste-Hilfe-Paket für die eigene Seele....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen